21.11.2017 - 21.11.2017 | München

Informationsveranstaltung zur EU-Forschungsförderung für IKT, Luft- und Raumfahrt unter Horizont 2020 und EUREKA Eurostars

Was erwartet Forschende aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), Luftfahrt und Raumfahrt im neuen Arbeitsprogramm 2018-2020 von Horizon 2020? Welche Chancen bietet das EU-Förderprogramm EUREKA Eurostars für forschungstreibende kleine und mittlere Unternehmen? Darüber informiert diese Veranstaltung. 

2018 startet das letzte Arbeitsprogramm (2018-2020) des aktuellen EU-Rahmenprogramms Horizon 2020. Die ersten Deadlines für Ausschreibungen werden im Frühjahr 2018 liegen.

Umfassende Informationen zu den neuen Arbeitsprogrammen und den erwarteten Ausschreibungen erhalten Forscher aus Wissenschaft und Wirtschaft am 21. November aus erster Hand von Vertretern der Nationalen Kontaktstellen für Informations- und Kommunikationstechnologien, für Luftfahrt und für Raumfahrt, des DLR und der BayFOR
Zudem besteht die Möglichkeit, internationale Partner für Forschungskooperationen zu finden und Einzelberatungen in Anspruch zu nehmen.

Veranstaltungszeit: Dienstag, 21. November, 12:30 – 17:15 Uhr, anschließend Get-together

Veranstaltungsort: Festsaal im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Prinzregentenstraße 28, 80538 München

Teilnahmegebühr: Hochschulen und Behörden: 80 Euro; Wirtschaft: 140 Euro; Clustermitglieder: 120 Euro

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: Link